Die Auswertung beginnt

Die schönste Zeit des Jahres ist vorbei, zumindest für die Archäologen, Geologen und Botaniker, die gerne draußen unterwegs sind. Die Ausgrabung ist abgeschlossen und alle Flächen verfüllt. Nun geht es aber im Büro und Labor weiter. Die Bohrungen müssen in die Datenbank eingetragen und das Gelände modelliert werden. Gleichzeitig werden die Profile, die wir aus dem Moor gestochen haben, zerschnitten und detailliert analysiert. Aber auch die Funde müssen bearbeitet werden. Alle Scherben werden vorsichtig gereinigt und auf Grundlage der Form und Verzierung bestimmt. Wenn wir alles ausgewertet haben, dann können wir sagen wie alt das Grab ist und wie genau es errichtet, genutzt und verändert wurde. Und auf Grundlage der Ergbnisse der Bohrungen und der Datierungen der Moorschichten können wir beschließen, an welcher Stelle im kommenden Frühjahr die Grabungen weitergehen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s